Mohn, Mohn und nochmals Mohn in Bad Bevensen

 

Derzeit kann am Ortsrand von Bad Bevensen, direkt am Elbe-Seitenkanal, ein riesiges Feld mit Mohnblumen (Klatschmohn) bewundert werden.
Jeden Tag finden sich hier zahlreiche Fotografen ein, die sich für die kurze Zeit das eindrucksvolle Naturschauspiel nicht entgehen lassen möchten.
Eine Pracht aus rot und grün lädt den Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger fast zwangsläufig für ein paar Minuten zum Verweilen ein.
Da sich das Mohnfeld zu jeder Tageszeit in einem anderem Licht präsentiert, wirkt jedes Foto anders und somit ist es ein überaus lohnenswertes Fotoobjekt. Viel Spaß beim Fotografieren.

Andreas Springer
www.andreasspringer.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bilderbuch für Kinder "Mia findet Antworten" der Justizvollzugsanstalt Uelzen jetzt publiziert

Bildband "Der Erste Weltkrieg in Farbe"

THE BLACK EDITION seit dem 17.10.2020 als Dauerausstellung im Historischen Torhaus Markkleeberg/Sachsen