Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Foto im Buchprojekt "denkmal - Denkmale und ihre Geschichte in Neu Kaliß"

Bild
Was habe ich mit dem Ort Neu Kaliß in Mecklenburg-Vorpommern zu tun? Nichts? Fast nichts ...  bis mich eine Email von Herrn Dr. Dr. Thomas Bausch von der Humboldt-Universität in Berlin erreichte. Er fand, sehr zu meinem Erstaunen, auf meiner Flickr-Cloud Fotos von Strohballen-Bauwerken/Skulpturen, die im Rahmen des Landeserntedankfestes in Neu Kaliß im Jahre 2014 entstanden sind. Rein zufällig fuhr ich in dieser Zeit durch Neu Kaliß, am westlichen Rande von Mecklenburg-Vorpommern gelegen, und nutze die Gelegenheit ein paar Aufnahmen dieser einmaligen Kunstobjekte zu machen. Ich pickte mir ein paar Objekte am Ortseingang heraus.  Ganz Kaliß war gespickt mit aus Stroh und Strohballen gefertigter Kunst. In der genannten Email äußerte Bausch den Wunsch ein bestimmtes Foto in eine geplante Chronik der Gemeinde Neu Kaliß/Mecklenburg-Vorpommern mit auf zu nehmen. Da dieser Wunsch zu meiner eigenen Auffassung von Foto und Historie passte, ist die Forderung meinerseits lediglich ein

Hundertjahrfeiern vom 24.08. bis 26.08.2018 in Verdun/Frankreich

Bild
Die DGHU e.V. war wieder, so wie 2016, zu den Hundertjahrfeiern in Verdun eingeladen. Wir hatten an allen 3 Tagen den Auftrag, zusammen mit französischen Darstellern deutsche Soldaten am Fort Froideterre darzustellen, darüber hinaus gab es mehrere Hauptveranstaltungen. Freitags abends zum Gedenken am Ossuaire de Douaumont, dem großen Gebeinhaus auf dem ehemaligen Schlachtfeld, dessen riesiger Turm an eine Granate erinnert. Samstags morgens durfte der Verfasser einen Kranz für die dort von Ende August bis zum 24.Oktober 1916 eingesetzte 34. Infanteriedivision (Metz) am Zwischenwerk Thiaumont niederlegen lassen, zu der auch das 4. Rheinische Infanterieregiment Graf Werder Nr. 30 gehörte, das seit 1876 bis zum Ausmarsch 1914 in Garnison in Saarlouis lag, die auch Geburts- und Garnisonsstadt des Verfassers gewesen ist. Nachmittags gabs dann ein Defilé durch die Stadt Verdun und eine Abschlussfeier am Centre Mondiale de la Paix. Die Parade wurde sicher von 5000 bis 10000 Men

Foto-Shooting mit den Blue Knights Südheide im Lüneburger Lost Place "Schlieffen-Kaserne"

Bild
Im März 2018 lud ich den Motorrad-Club der "Blue Knights Chapter Germany Chapter XXXIV Südheide" zu einem Foto-Shooting mit ihren Bikes in die seit Anfang der 2000er Jahre leerstehende Schlieffen-Kaserne nach Lüneburg ein. Dieser "Lost Place" eignet sich hervorragend für Biker-Fotos, da ein riesiges Areal an Freiflächen, Kasernengebäuden und offenen Fahrzeughallen zur Verfügung steht. Anfang Juni 2018 war es dann soweit und es fanden sich zum anberaumten Shooting-Termin 14 Biker- und Bikerinnen aus den Bereichen Bergen, Celle und Munster in der Schlieffen-Kaserne ein. Gleichzeitig war dieser Shooting-Termin ein willkommener Anlass für eine Sommerausfahrt der Blue Knights. An mehreren Stellen fand das Shooting auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände statt, wobei die Fotos zusammen mit den Maschinen in den alten Fahrzeughallen den Abschluss darstellten. Für die hervorragende musikalische Begleitung während des Shootings sorgte Dirk Meister mit seinem Dudelsack. Da zum S