THE BLACK EDITION seit dem 17.10.2020 als Dauerausstellung im Historischen Torhaus Markkleeberg/Sachsen

Seit dem 17.10.2020 lädt der Verein Historisches Torhaus Markkleeberg e.V. zur ersten Ausstellung der "THE BLACK EDITION - L'EDITION NOIRE" im Rahmen des an diesem Wochenende dort stattfindenden Biwaks und der Gedenkfeierlichkeiten zum 2017 Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig ein.
Zu sehen sind in der als Dauerausstellung angelegten Ergänzung des dortigen Museums Portraits von historischen Darstellern aus der Napoleonic, die in den Biwaks, bei den Gefechten oder Gedenkveranstaltungen verteilt über Europa entstanden sind.
Der Großteil der Portraits entstand nicht aus einem Shooting heraus, sondern aus "Schüssen" aus zweiter Reihe, die die abgebildeten Darsteller in diesem speziellen Moment nicht wahrgenommen haben.
Die in der Ausstellung verewigten Darsteller sind alljährlich in der Leipziger Region, Waterloo, Ligny, der Göhrde oder in Großgörschen präsent.
Noch vor Eröffnung der Ausstellung mit 30 Portraits, erfuhr diese bereits eine Erweiterung auf über 40 Portraits, einschließlich zivilhistorischer Darsteller aus der Lieberwolkwitzer Szene oder der Marketenderei der russischen Infanterie.

Fragen zur Ausstellung (auch Anfragen für Ausstellungen - Vorlaufzeit mindestens 6 Monate) bitte an:
Andreas Springer, Email: photography@andreasspringer.de




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bilderbuch für Kinder "Mia findet Antworten" der Justizvollzugsanstalt Uelzen jetzt publiziert

Die Kapitulation bei Lüneburg am 04.05.1945 auf dem Timeloberg und das britische Hauptquartier in der Villa Möllering

Bildband "Der Erste Weltkrieg in Farbe"